Diplom-Psychologe (m/w/d) oder Master of Science (Psychologie) (m/w/d) mit abgeschlossener Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d) Helios St. Elisabeth Klinikum Oberhausen

Stelle weiterempfehlen

Kontakt Frau Dr. med. Ute Mückshoff, Leitende Ärztin des Fachbereichs Schmerztherapie der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Tel.: 0208 85 08 61 30
online seit 05-05-2022

Stellenangebot

helios logo

 header helios

 

Diplom-Psychologe (m/w/d) oder Master of Science (Psychologie) (m/w/d) mit abgeschlossener Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d)

 

Ihre guten Ideen finden endlich Gehör! Wir sind der Motor für eine schnelle und pragmatische Umsetzung zum Wohle unserer Patient:innen.Ihre Ideen passen in keine Schublade? Wir bieten Ihnen die passende Plattform.Wir warten nicht auf die Zukunft, sondern gestalten die digitale Welt von heute. Wachsen Sie mit uns in neue Aufgaben hinein und übernehmen Sie Verantwortung.

Für unsere Abteilung Schmerztherapie am Standort Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Diplom-Psychologen (m/w/d) oder Master of Science (Psychologie) (m/w/d) mit abgeschlossener Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d) in Teilzeit.

 

Das erwartet Sie

  • Die der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie zugeordnete Abteilung für Schmerztherapie besteht seit 6 Jahren, verfügt über 15 stationäre Betten und wird aufgrund der gegebenen Leistungssteigerung weiter expandieren
  • Mitarbeit in einem engagierten Team mit kollegial ausgerichteter Abteilungsstruktur
  • Möglichkeit der aktiven Einbringung in die Weiterentwicklung der Abteilung
  • Angebot der Weiterbildung zum speziellen Schmerzpsychotherapeuten
  • Aufgabenprofil beinhaltet im Rahmen der Multimodalen Schmerztherapie neben der Diagnostik auch die Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien für unsere stationären Patient:innen
  • Basis der Behandlung im multiprofessionellen Team stellt das biopsychosoziale Krankheitsmodell dar
  • Ausgehend von der Basis des biopsychosozialen Krankheitsmodells bilden verhaltenstherapeutische Therapieformen den Schwerpunkt der Behandlung einschließlich insbesondere die Vermittlung von Schmerzbewältigungsstrategien und Anleitung von
  • Entspannungstechniken (z. B. progressive Muskelrelaxation oder Autogenes Training) sowie Mindfulness-Based-Stress-Reduction (MBSR)
  • Festlegung gemeinsamer Therapiestrategien und Therapieziele im Rahmen regelmäßiger multiprofessioneller Teamkonferenzen
  • Assessment unter Einbeziehung von Fragebogendiagnostik sowie Verfassung von Abschlussberichten
  • Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung des Bereiches der zum Patientenklientel gehörenden Palliativpatient:nnen im Hinblick auf den zukünftig noch weiter erfolgenden Ausbau dieses Bereiches

 

Das bringen Sie mit

  • Abschluss als Diplom-Psychologe (m/w/d) oder Master of Science (Psychologie) (m/w/d) mit abgeschlossener Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten
  • Qualifikation, Engagement, Innovation und Verantwortungsbewusstsein
  • Umfassende Kenntnisse im Fachgebiet und möglichst weitere Qualifikationen
  • Interesse an der Zusammenarbeit in einem aufgeschlossenen, kollegialen, qualifizierten und dynamischen Team
  • Patientenorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit mit den anderen (Fach-)Bereichen der Klinik
  • Vorlage der gesetzlich notwendigen Nachweise über die Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und Masern vor Dienstantritt

 

Freuen Sie sich auf

  • Kollegiales Miteinander
  • Flache Hierarchien
  • Enge Kooperation mit den anderen Abteilungen
  • Gesicherte Fortbildungen über das Helios Unternehmen
  • Eine entsprechend Ihrer Position und Verantwortung angemessene Vergütung
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Attraktive Arbeitsbedingungen
  • Bei notwendigem stationärem Aufenthalt mit der für Sie kostenfreien Helios plus Zusatzversicherung ein komfortables Zweibettzimmer sowie Behandlung durch die/den Chefärzt:in
  • Umfangreiche Benefits im Bereich Shopping, Sport, Freizeit und Kultur

 

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Leitende Ärztin des Fachbereiches Schmerztherapie der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Frau Dr. med. Ute Mückshoff, unter (0208) 85 08-61 30 oder per E-Mail unter ute.mueckshoff@helios-gesundheit.de

Helios ist der führende Klinikträger in Europa. Die kollegiale und fachübergreifende Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patient:innen eine bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunftspläne.

Die Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen blickt als erstes und ältestes Krankenhaus in Oberhausen auf eine lange Tradition zurück. Neben der Basisversorgung in den Bereichen Innere Medizin und Chirurgie bestehen Spezialisierungen im Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie sowie der Dermatologie, deren Bekanntheitsgrad weit über die Stadtgrenzen hinaus geht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und haben Sie Lust auf eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit Angabe des frühesten Eintrittszeitpunktes.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Zusatzinfos

Arbeitszeit Teilzeit
Benefits Betriebliche Altersvorsorge, Weiterbildungsmöglichkeit
Institution Klinik

Ort

Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Josefstraße 3, Oberhausen, 3010