Stellenangebot in der Schmerztherapie finden

Aktuell sind 
6
 Stellenanzeigen online
        

In Kooperation mit

Arzt in Weiterbildung (w/m/d) Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie Klinikum Traunstein

Stelle weiterempfehlen

Kontakt Herr Priv.-Doz. Dr. Tom Zucker, Chefarzt Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie; Ärztlicher Leiter des Klinikums, +49 (0)861 705-1251
online seit 23-04-2024

Stellenangebot

Arzt in Weiterbildung (w/m/d) Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

scheme image

 

Kliniken Südostbayern AG - Gemeinsam im Verbund

Knapp 4.000 Mitarbeitende sowie über 160.000 versorgte Patienten pro Jahr machen uns zu einem der größten Arbeitgeber im gesamten Chiemgau und Berchtesgadener Land. Mit rund 500 Millionen Euro investieren wir so stark in unsere Zukunft wie noch nie – in herausragende Medizin, in moderne Bauprojekte, in die Digitalisierung. Für unsere Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte haben wir ein produktives Umfeld mit gleichen Chancen für alle geschaffen. Wir begegnen Ihrer Leistung mit echter Wertschätzung, Inklusion und Diversität spielen dabei für uns eine wichtige Rolle. Ihre physische und psychische Gesundheit liegt uns ebenso am Herzen wie Ihre finanzielle Absicherung und das Fördern Ihrer individuellen Stärken, im Job und darüber hinaus.
 

Verstärken Sie unser Klinikum Traunstein, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, als Arzt in Weiterbildung (w/m/d) für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie – in Vollzeit.

 

Von A bis Z alles im Griff | Ihr neues Aufgabenfeld

  • Das Klinikum Traunstein ist ein Schwerpunktkrankenhaus und akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München mit 549 Planbetten - Wir verfügen über ein breites medizinisches Leistungsspektrum
  • Die Klinik für Anästhesie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie versorgt die Abteilungen Allgemein-, Viszeralchirurgie und Minimalinvasive Chirurgie, Gefäßchirurgie und endovaskuläre Chirurgie, Unfallchirurgie mit Wirbelsäulenchirurgie (überregionales Traumazentrum, Schwerverletztenverfahren), Neurochirurgie, Neuroradiologie, Kinderchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Urologie, Plastische Chirurgie und HNO
  • Darüber hinaus bestehen die Fachabteilungen Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie, Gastroenterologie, Nephrologie und Hämatologie-Onkologie, Kinder- und Jugendmedizin, Neurologie, diagnostische Radiologie, Strahlentherapie und Nuklearmedizin
  • Am Klinikum sind ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Verlegungseinsatzfahrzeug und der Rettungshubschrauber Christoph 14 stationiert
  • Der Chefarzt der Klinik ist zur vollen Weiterbildung für die Anästhesiologie und die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin befugt
  • Mit einem Stellenplan 1/10/33 werden in insgesamt 9 mit modernsten Narkosegeräten ausgestatteten zentralen OP-Sälen und an 6 dezentralen Arbeitsplätzen jährlich über 15.000 Anästhesien, mit einem hohen Anteil zentraler und peripherer, sonographie-gesteuerter Regionalanästhesien erbracht
  • Die Klinik betreut im Jahr außerdem über 1.500 Patienten auf einer modern ausgestatteten Intensivstation mit insgesamt 13 Plätzen zur invasiven Beatmung sowie bis zu 6 Überwachungsplätzen mit der Möglichkeit nicht-invasiver Beatmung. Alle gängigen Verfahren zur Messung des Cardiac Index, inkl. TEE, kommen zur Anwendung. Ein PDMS auf der Intensivstation und ein digitales Anästhesieprotokoll sind implementiert, das Klinikum führt eine elektronische Patientenkurve
  • Zu den weiteren Aufgaben gehören die Besetzung des AWR mit 10 Plätzen, der Anästhesieambulanz, des Akutschmerzdienstes, die anästhesiologische Versorgung des Schockraumes sowie die anteilige (mit Chirurgen und Internisten) Teilnahme am Notarztdienst der 3 Rettungsmittel

 

Eine echte Bereicherung | Ihr Profil

  • Berufsanfänger oder in fortgeschrittener Weiterbildung
  • Voraussetzung für die deutsche Approbation
  • Interesse an der Weiterbildung im Bereich Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie sowie präklinischer und innerklinischer Notfallmedizin
  • Teamgeist
  • Patientenorientierung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (C1)

 

Überzeugt auf ganzer Linie | Unser Angebot

  • Die volle Weiterbildungsbefugnis für die Anästhesie und die Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin und Notfallmedizin sowie in Rotation für die Spezielle Schmerztherapie liegen vor
  • Die Zusatzweiterbildung Notfallmedizin kann am Haus erworben werden
  • Außerdem besteht die Möglichkeit in Rotation für die Kreiskliniken Bad Reichenhall (Schwerpunkt Thoraxchirurgie) und Trostberg (Schwerpunkt elektive Orthopädische Chirurgie)
  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept mit überdurchschnittlich hoher Qualität
  • Gutes Betriebsklima in einem engagierten Team
  • Interne und externe Fortbildungen werden unterstützt
  • Modernes Arbeitsumfeld und innovative Kommunikationswege
  • Das Arbeitszeitgesetz ist umgesetzt - digitale Arbeitszeiterfassung
  • Eingruppierung nach TV-Ärzte sowie überdurchschnittliche betriebliche Altersvorsorge
  • Umfangreiche Mitarbeitervorteile und Angebote (JobRad, Mittagsverpflegung, Sportangebote etc.)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Kinderbetreuungsangebote und Übernahme der Umzugskosten nach Absprache
  • Sehr hoher Freizeitwert in der Region zwischen Chiemsee und Königssee, viele sportliche Möglichkeiten und mit der Nähe zu Salzburg ein großes kulturelles Angebot

 

Noch mehr Infos?

Nichts leichter als das: Herr Priv.-Doz. Dr. Tom Zucker, Chefarzt Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie; Ärztlicher Leiter des Klinikums, steht Ihnen für Fragen gerne unter +49 (0)861 705-1251 / bewerbung@kliniken-sob.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbung erreicht uns am besten – papiersparend und nachhaltig – online über unser Karriereportal. Wir freuen uns schon sehr darauf, Sie kennenzulernen.
 

Zusatzinfos

Arbeitszeit Vollzeit
Institution Klinik
Benefits Betriebliches Gesundheitsmanagement, Kinderbetreuung

Ort

Bayern, Deutschland
Cuno-Niggl-Str. 3 83278 Traunstein