Kliniken Ostalb Aalen
Assistenzarzt (m/w/d) Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin
< Zurück zur Übersicht   pdfPDF downloaden
JETZT BEWERBEN

190823 Assistenzarzt Kliniken Ostalb

 

 

 

 

 

 

Die Kliniken Ostalb gkAöR – Klinikverbund des Ostalbkreises – bietet neben einer qualitativ hochwertigen Rundumversorgung der Bevölkerung auch spezielle medizinische Angebote auf einem Top-Niveau. Mit über 1.000 Betten, ca. 50.000 stationär und 100.000 ambulant behandelten Patientinnen und Patienten jährlich sind die „Kliniken Ostalb“ nicht nur der TOP-Gesundheitsdienstleister in der Region, sondern gehört mit ihren über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern im Landkreis.

Wir suchen für unseren Standort Ostalb-Klinikum Aalen (Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm) für die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin unter der Leitung von Herrn Chefarzt Dr. med. Michael Fritzsch ab 01.10.2019 oder später in Voll- oder Teilzeit einen

Assistenzarzt (m/w/d)

  • im Rahmen der WB für Schmerztherapie und Schmerzpsychotherapie
  • zur Weiterbildung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder
  • im Rahmen der WB zur Allgemeinmedizin /Zusatzbezeichnung Psychotherapie

Werden Sie im Bereich psychosomatische Schmerztherapie Teil eines hochqualifizierten Expertenteams aus Ärzten, Psychologen, Kunst-, Körper- und Musiktherapeuten, Pflegekräften, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten.

Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für das Gebiet Psychosomatik. Die Patienten werden nach dem beispielhaften Aalener Modell integriert tagesklinisch und stationär behandelt. Daneben hat der Konsilarund Liaisondienst, der Psychoonkologische Dienst und die Traumaambulanz (OEG + BG) große Bedeutung. Die Psychotherapeuten der Klinik haben eine psychodynamische, verhaltenstherapeutische und/oder systemische Ausbildung, daneben liegen vielfältige Spezialqualifikationen wie Traumatherapie (EMDR), Mentalisierungsbasierte Psychotherapie (MBT), Biofeedback etc. vor. Die behandelten Störungsbilder umfassen das gesamte Spektrum des Fachgebietes: Essstörungen, Angst- und Zwangserkrankungen, Somatoforme Störungen, Schmerzerkrankungen, Traumafolgestörungen, strukturelle Störungen, Alterspsychosomatik und Depressive Störungen. Förderung Ihrer persönlichen Ressourcen sowie ein reger Austausch im interdisziplinären Team prägen unsere Arbeitskultur.

Regelmäßige interne und externe Supervision im Haus (auch für Ihre amb. Fälle) sind für uns so selbstverständlich wie regelmäßige, qualifizierte interne Fortbildung. Fortbildungen außer Haus werden finanziell unterstützt. Nacht- und Wochenenddienste werden in Rufbereitschaft abgedeckt. Möglichkeiten zur Rotation in somatische Fachgebiete des Ostalb-Klinikums sind vielfältig gegeben.

Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine Kinderkrippe (0 – 3 Jahre) auf dem Klinikgelände vorhanden. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Die Vergütung erfolgt nach dem TV-Ärzte/VKA.


Sind Sie interessiert?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung an die

Kliniken Ostalb gemeinnützige kAöR
Ostalb-Klinikum Aalen
Personalleiter Herrn Latzko
Im Kälblesrain 1, 73430 Aalen
Tel.: 07361 / 55-3014,
Mail:

Weitere Informationen finden Sie unter www.kliniken-ostalb.de oder nehmen Sie Kontakt mit Herrn Chefarzt Dr. med. Michael Fritzsch auf (Sekretariat, Tel.: 07361/551801).

JETZT BEWERBEN
contentmap_plugin

Weitere Stellenmärkte

stellenmarkt neurologie

stellenmarkt kardiologie

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social-Media-Funktionen bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Hierzu teilen wir Ihre Nutzungsdaten auch mit Partnern.

Nichts gefunden?

Ihr Wunschjob wartet in Ihrem Postfach.

Der wöchentliche Job-Newsletter für Stellensuchende. Sie erhalten ab sofort automatisch per Mail die neuesten Angebote.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, siehe auch Datenschutzerklärung